Schachgruppe Schuljahr 2020/2021

12 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 a begaben sich auf die Suche nach dem perfektem Schachspiel. Dazu erlernten sie beim Herrn Shlosberg die Grundlagen, d.h. welche Figur welche Fähigkeiten hat und man daher besser auf sie aufpassen muss, als auf andere. Hinzu kamen immer weitere Taktiken und Strategien, um den Gegner eine Falle zu stellen und den König Matt zu setzen. Sie verbesserten stetig ihre eigene Fähigkeiten durch Wettbewerbe untereinander und gegen Herrn Shlosberg.

Um also ihr Schachspiel zu perfektionieren, mussten sie lernen jeden Zug zu überdenken. Welche Möglichkeiten hat man selbst? Was kann der Gegner daraufhin machen? Was sind die Risiken,  wenn ich meine Figur dorthin bewege, was ist mein Nutzen? Wenn man alle Züge durchdenkt, so kann einen der Gegner keine Falle stellen und man selbst würde keinen Halbzug machen, der einen in Gefahr bringt.

Doch kann man dieses königliche Spiel jemals überhaupt so perfekt spielen?

Entweder kommst du nächstes Jahr vorbei und findest es selbst heraus, oder du lässt dich vom nächsten Artikel Spoilern lassen.

Mikhail Shlosberg, Michael Wunder